Kontakt

WEISS MAWEK GmbH
Metallbau - Landtechnik
Am Steinerbach 18
A-6306 Söll / Tirol

Tel.: +43 5333 6242
Fax: +43 5333 6242 - 60

E-Mail:  info@weiss-soell.at

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr.:  07:30 - 12:00 Uhr
               13:00 - 17:30 Uhr

Samstag: 08:00 - 12:00 Uhr


Offene Stellen

Wir suchen DICH!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir:

1 Aussendienstmitarbeiter/in

1 Einzelhandelskaufmann/ Frau

 


Heutrocknung

Alles rund um Heubelüftung und

Trocknung finden Sie auf unserer

neuen Seite unter

www.heutrocknung.tirol


Fella Heuwender

TH 401 DS | TH 431 D HYDRO | TH 601 D HYDRO
Arbeitsbreite von 4,00 Meter bis 5,70 Meter

TH 4504 DN | TH 5204 DN | TH 6606 DN | TH 7706 DN | TH 8608 DN
Arbeitsbreite von 4,50 Meter bis 8,60 Meter

TH 800 TRANS
Arbeitsbreite 7,70 Meter

TH 901 TRANS | TH1101 TRANS
Arbeitsbreite von 8,60 Meter bis 10,20 Meter

TH 13010 TRANS
Arbeitsbreite 12,70 Meter

TH 540 T HYDRO
Arbeitsbreite 5,20 Meter

TH 790
Arbeitsbreite 7,70 Meter

TH 790 HYDRO | TH 1100 HYDRO | TH 1300 HYDRO
Arbeitsbreite von 7,70 Meter bis 12,70 Meter

TH 1550 HYDRO | TH 1800 HYDRO
Arbeitsbreite von 15,00 Meter bis 17,50 Meter




SPEZIALISTEN FÜR ALPINES GELÄNDE
Speziell für alpines Gelände hat FELLA drei sehr leichte, aber dennoch stabile Heuwender entwickelt. Durch den niedrigen Schwerpunkt und die kompakte Transportstellung ist selbst in extremen Hanglagen noch maximale Sicherheit gegeben.

Wie bei allen FELLA-Heuwendern wird das Futter schonend von den Zinken aufgenommen und gewendet. Es entsteht eine luftige, lockere und durchmischte Futtermatte – Top-Futterqualität. Die serienmäßige Randstreueinrichtung (TH 431 D Hydro und TH 601 D Hydro) hilft Ihnen dabei, auch unter schwierigsten Erntebedingungen oder Arbeiten in Schichtlinien Futterverluste zu vermeiden. Mit der Streuwinkelverstellung ist es möglich, die Kreiselneigung in drei Positionen zu verstellen. Das hat den Vorteil, dass sie sich an die unterschiedlichsten Erntebedingungen optimal anpassen können.

DRUCK-ZUG-SYSTEM
Durch das patentierte Druck-Zug-System wird das gesamte Maschinengewicht auf die Unterlenker übertragen. Der Zugpunkt zwischen Heuwender und Traktor liegt dabei sehr tief. Dadurch finden keine Biegemomente und kein Verschleiß am Dreipunktbock statt. Beim Ausheben am Vorgewende wird der Heuwender automatisch mittig zentriert, was zu einem sicheren und stabilen Fahrverhalten führt. Im Arbeitseinsatz wiederum sorgt das System für eine optimale Bodenführung und ein sehr gutes Nachlaufverhalten des Heuwenders. Auch bergab findet kein Auflaufen statt. Zuverlässig wird ein Einstechen der Zinken verhindert und somit Ihre Grasnarbe geschont. Die Futterverschmutzung wird auf ein Minimum reduziert – Top-Qualitätsfutter durch das FELLA-Patent.            

INTEGRIERTE PENDELBREMSE
Die Dreipunkt-Heuwender (TH 431 D Hydro und TH 601 Hydro) sind mit einer integrierten, einstellbaren Pendelbremse ausgestattet. Sie verhindert zuverlässig ein Aufschaukeln des Heuwenders bei starken Futterbeständen oder höheren Arbeitsgeschwindigkeiten.      

BEDIENUNGSKOMFORT, DER FÜR SICH SPRICHT
Das Ein- und Ausklappen der Kreisel erfolgt synchron bequem per Hydraulik vom Traktorsitz aus. Durch die Synchronaushebung ist auch am Hang eine sichere Bedienung möglich.            

Auf einen Blick:

  • Speziell für alpines Gelände entwickelt

  • Super C-Zinken

  • Bedienkomfort, der für sich spricht


    weitere Herstellerinformationen: www.fella-werke.de

Zurück